2 Monate altes Baby Zeitplan – Wochen 6-10 Beispielroutine

4057shares

2 Monat altes Baby Fütterungs- und Schlafplanbeispiel

Wenn Sie noch keinen meiner vorherigen Beiträge zu Babyplänen gelesen haben, sind wir eine Familie, die daran glaubt, einen Zeitplan mit unseren Babys einzuhalten! Das Befolgen eines Babyplans ist einer der wichtigen Faktoren, die unserer zweiten Tochter geholfen haben, 9 Stunden lang durch die Nacht zu schlafen, da sie nicht einmal ein 2 Monate altes Baby ist. (Sie tat es zum ersten Mal im Alter von 7 Wochen!)

Um mehr darüber zu erfahren, wie wir unsere beiden Töchter von klein auf durch die Nacht geschlafen haben, können Sie auch meinen Beitrag hier lesen 7 Tipps, die Ihrem Baby helfen, die Nacht durchzuschlafen.

Ein 2 Monate altes Baby zu haben, das die Nacht durchschlaft, ist nicht das Ende aller Dinge. Für mich ist es jedoch sehr wichtig für meine eigene Gesundheit und geistige Gesundheit, ein Baby zu haben, das nachts gut schläft. Ich funktioniere einfach nicht gut, wenn ich nachts keine anständigen Schlafphasen bekomme. Weil es für mich eine so hohe Priorität ist, nachts zu schlafen, halte ich meine Töchter so oft wie möglich auf konsistenten Zeitplänen. Ich glaube nicht, dass es die Art und Weise ist, wie jeder mit seinen Babys umgehen muss, aber es ist die Art und Weise, die mich am vernünftigsten hält!

(Hinweis: Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links, dh wenn Sie ein Produkt über meinen Link kaufen, verdiene ich eine Provision für Ihren Kauf – ohne zusätzliche Kosten für Sie! Lesen Sie meine vollständige Offenlegung hier.)

Wir folgen den Prinzipien aus dem Buch Becoming Baby Wise, um die Zeitpläne unserer Töchter zu erstellen und ihre Schlafgewohnheiten zu trainieren. Der folgende Zeitplan und die Details waren für meine zweite Tochter, als sie ein 2 Monate altes Baby war (speziell 6-10 Wochen alt). Sie können die Details des Zeitplans meiner ältesten Tochter als 2 Monate altes Baby hier lesen. (Der Zeitplan für meine älteste Tochter war eigentlich für, als sie 1-4 Monate alt war. Ich glaube, der folgende Zeitplan für meine zweite Tochter ist eigentlich eine bessere Darstellung dessen, was a 2 Monate altes Baby sollte folgen, da wir nach meiner ersten Tochter ein paar Dinge gelernt haben! In erster Linie denke ich, dass die Weckzeiten für den Zeitplan meiner ältesten Tochter für ein 2 Monate altes Baby zu lang waren, da sich die Weckzeiten von 1 Monat auf 4 Monate erheblich verschieben können.)

(Hinweis: Wenn Babywise nicht dein Ding ist, aber du merkst, dass du Hilfe brauchst, um dein Baby zum Schlafen zu bringen, kannst du hier eine kostenlose Schlafbewertung von der Säuglings- und Kinderschlafberaterin Dana Obleman erhalten.)

Ich würde sagen, dass die größte Herausforderung für meine zweite Tochter als 2 Monate altes Baby darin bestand, die geeignete Weckzeit für sie herauszufinden. Ich experimentierte weiter, um die richtige Länge zu finden, damit sie ausreichend müde, aber nicht übermüdet war, um ein Nickerchen zu machen, aber ich hatte immer das Gefühl, dass es nicht ganz richtig war! Es schien schließlich in der Nähe von 45 Minuten (einschließlich Fütterungszeit) pro Futter-Wach-Schlaf-Zyklus zu landen (wieder aus dem Babywise-Buch). 30 und sogar 40 Minuten schienen zu kurz, aber sie schien übermüdet, wenn wir zu 50 Minuten gingen. Jedes Baby ist wahrscheinlich anders mit ihren genauen Weckzeit Bedürfnisse, so könnte es ein wenig experimentieren, um Ihr Baby „Sweet Spot zu finden.“

Von 6-10 Wochen wiederholte unsere Tochter im Wesentlichen einen Feed-Wake-Sleep-Zyklus 5 Mal, was bedeutet, dass sie jeden Tag 5 Nickerchen und dann eine längere Nachtruhe hatte. Während dieser Zeit hatte sie 6-7 Fütterungen pro Tag.

Unser 2 Monate alter Zeitplan Babywise von 6-10 Wochen:

7am – Krankenschwester

7:20-7: 45 uhr – Weckzeit (meine Tochter brauchte normalerweise ungefähr 20 Minuten, um zu stillen, also war dies zusätzlich zu ihrer Fütterungszeit Weckzeit. Fütterung und Weckzeit waren um ca.7:45 Uhr beendet).

7:45- 10am – Nickerchen (sie machte nicht immer ein Nickerchen in voller Länge, aber wenn sie es nicht tat, versuchte ich, sie wieder in den Schlaf zu beruhigen, um das Nickerchen in meinen Armen zu beenden, es sei denn, es war klar, dass sie hungrig war, eine Windel brauchte usw.)

10 Uhr – Krankenschwester (diese Fütterung begann erneut mit dem Futter-Wach-Schlaf-Zyklus).

10:20 – 10: 45 uhr – Weckzeit

10:45 – 1pm – Nickerchen

1pm – Krankenschwester

1:20-1: 45pm – Weckzeit

1:45 – 4pm – Nickerchen

4pm – Krankenschwester

4:20-4: 45pm – Weckzeit

4:45- 7pm – Nickerchen

7pm- Krankenschwester

7:20-7:45 – weckzeit

7:45-10pm – Nickerchen

10pm – Krankenschwester & Bett

Für die 10pm Fütterung wechselten wir die Windel vor der Fütterung, damit unser 2 Monate altes Baby gefüttert, gewickelt und direkt ins Bett gebracht werden konnte. Wir gaben ihr nach dieser Fütterung keine Weckzeit.

Routine für 8 Wochen altes gestilltes Baby

Unsere Tochter fing an, durch die Nacht für ungefähr 9 Stunden gerade (von 10pm bis 7am) zum ersten Mal zu schlafen, als sie 7 Wochen alt war. Sie war danach etwas konsistent mit dem Schlafen den ganzen Weg von der 10pm Fütterung bis 7am, aber sie hatte definitiv mehrere Tage aufwachen näher an 6am.

Wenn unsere Tochter an einem bestimmten Tag vor 7 Uhr morgens aufwachte, würde ich sie in ihrem Zimmer mit weißem Rauschen füttern, ohne ihr Windeln auszuziehen, und sie bis zu ihrem Aufwachen um 7 Uhr morgens wieder ins Bett legen. Ich würde sie dann um 7 Uhr morgens wieder füttern, um den Tag zu beginnen, obwohl sie kaum etwas gegessen hätte, wenn es nicht sehr lange zwischen den Fütterungen gewesen wäre. Dies half ihrer inneren Uhr, sich auf eine Weckzeit von 7 Uhr morgens auszurichten, und half jedem Tag, für uns zur gleichen Zeit zu beginnen, so dass wir dann in der Lage waren, eine vorhersehbare Routine aufrechtzuerhalten.

Das Schwierigste, was mit nächtlichen Fütterungen für mein 2 Monate altes Baby zu bewältigen war, war, wenn sie innerhalb einer Stunde nach ihrer 7am „Start“ -Zeit für den Tag aufwachen würde. Wenn sie um 6 Uhr morgens oder später aufwachte, war es sehr schwer, sie dazu zu bringen, sich nach der Fütterung umzusiedeln, da sie bereit war, den Tag zu beginnen. Es war besonders schwierig, wenn sie gegen 6:30 Uhr aufwachte, als ich mit dem Füttern fertig war, war es fast 7 Uhr morgens. In diesen Tagen fütterte ich sie oft nur um 6:30 Uhr und versuchte, ihr erstes Nickerchen am Morgen eine halbe Stunde länger zu dehnen, damit ihre nächste Fütterung dem Zeitplan für den Tag entsprach.

Obwohl ich einem Zeitplan folgte, erlaubte ich auch immer Flexibilität für den Zeitplan, basierend auf den Bedürfnissen meines 2 Monate alten Babys. Wenn ich wusste, dass meine Tochter hungrig war, weil sie keine gute letzte Fütterung bekam, einen Wachstumsschub erlebte oder aus irgendeinem anderen Grund, fütterte ich sie immer und versuchte dann nur, den Rest des Tages so anzupassen, dass ihre letzte Fütterung um 10 Uhr immer noch um 10 Uhr stattfand. Wenn sie früh von einem ihrer Nickerchen aufwachte, versuchte ich normalerweise, sie wieder in den Schlaf zu beruhigen, um ihr zu helfen, das Nickerchen zu beenden (obwohl ich sehr danach strebe, dass meine Töchter alle ihre Nickerchen in ihren Krippen machen).

Ich habe versucht, das obige Babywise-Zeitplanbeispiel mit meinem 2 Monate alten Baby zu befolgen, aber es gab auch viele Tage, die Flexibilität erforderten. Der allgemeine Rahmen des Zeitplans half meiner Tochter immer noch, nachts gut schlafen zu lernen, und hielt mich in den ersten Wochen ihres Lebens für eine gesunde Mutter!

Die Übersicht einiger meiner zusätzlichen Termine finden Sie unten oder im Hauptmenü unter Baby-Termine.

Lesen Sie mehr über die Zeitpläne meiner zweiten Tochter:
Geburt-2 Wochen Beispielplan
2-5 Wochen Beispielplan

Lesen Sie die späteren Zeitpläne meiner ältesten Tochter:
4-6 Monate Beispielplan
6-12 Monate Beispielplan