Can You Use Apple Cider Vinegar to Clean Carpet?

Eine Reihe teurer Reinigungsprodukte kann heutzutage gekauft werden. Einige von ihnen sind gut; andere tun nur ein wenig von seinem Zweck. Aber es gibt eine Sache, die Sie verwenden können, ohne einen einzigen Cent auszugeben – Apfelessig.

Apfelessig ist ein wirksames hausgemachtes Reinigungsmittel, das auf so viele Arten verwendet werden kann. Schauen Sie sich in Ihrer Küche um, es ist genau dort. Es ist weniger teuer, weniger adstringierend Geruch und ist ansprechender.

Also, können Sie Apfelessig verwenden, um Teppich zu reinigen? Definitiv ja! Hier ist, wie es zu tun.

So reinigen Sie den Teppich mit Apfelessig

Teppichdampfreinigung

Um den Reinigungsprozess zu starten, müssen Sie einige Dinge sammeln. Dies beinhaltet Folgendes:

  • Vakuum
  • 1 Gal. heißer wasser
  • ¼ Tasse apfelessig
  • Dampf reiniger

Schritt 1–Entfernen Bits von Schutt

Erhalten ihre vakuum bereit und verwenden es zu entfernen große und lose bits von schutt und andere unerwünschte kleine partikel. Stellen Sie sicher, dass Sie die Fußleisten für absolute Sauberkeit absaugen.

Schritt 2 – Mischen Sie die Zutaten

Gießen Sie eine Gallone heißes Wasser und die ¼ Tasse Apfelessig in den Dampfreiniger. Stellen Sie sicher, dass Sie alles gut in den Reinigungsbehälter legen. Verwenden Sie für ein besseres Ergebnis nur das heißeste Wasser, das es liefert.

Schritt 3 – Führen Sie den Dampfreiniger aus

Lassen Sie den Dampfreiniger mindestens zwei Minuten lang eingeschaltet. Dadurch wird das Wasser noch mehr erwärmt. Apfelessig eignet sich nicht nur hervorragend zur Reinigung, sondern kann auch als Desinfektionsmittel verwendet werden. Die Verwendung mit heißem Wasser verdoppelt seine Wirksamkeit.

Schritt 4 – Über den Teppich arbeiten

Diesmal müssen Sie den Dampfreiniger über den Teppich laufen lassen. Sie können dies tun, indem Sie den Auslöser drücken und dann müssen Sie das Ding nach vorne schieben. Der Vorgang sollte nur langsam und gleichmäßig erfolgen, um den Teppich gründlich zu reinigen, ohne ihn zu beschädigen.

Schritt 5 – Entfernen Sie die Feuchtigkeit

Lassen Sie den Auslöser wieder los und ziehen Sie den Reiniger nach hinten. Führen Sie das Ding in langsamen und gleichmäßigen Bewegungen aus, um die Feuchtigkeit des Teppichs zu entfernen. Wenn Sie das Feuchte zurücklassen, riecht der Teppich nur schlecht und zieht mehr Schmutz an.

Schritt 6 – Trocknen Sie den Teppich

Können Sie den Teppich mit Apfelessig reinigen? Wiederholen Sie ggf. die Schritte 4 und 5. Trocknen Sie den Teppich über Nacht für ein gutes Ergebnis. Versuchen Sie bei stark verschmutzten Bereichen, an denen Schmutz so stark haftet, den Reinigungsvorgang noch einmal zu wiederholen. Denken Sie daran, dass Ihr Zimmer während der Reinigung Essig riecht, dieser jedoch verschwindet, wenn alles austrocknet. Es besteht keine Notwendigkeit, damit zu spülen.

Fleckenentfernung

Es ist wichtig, einen kleinen Teil des Teppichs auf Farbsicherheit zu testen. Sie können ein Handtuch mit Essig befeuchten und auf den Teppich auftragen. Uhr für jede farbe verblassen oder änderungen nach 24-stunden.

Das Entfernen von Flecken vom Teppich ist einfach, wenn er noch frisch ist. Achten Sie darauf, die Verwirrungen zu behandeln, sobald es passiert. Es fällt Ihnen schwer, die Reinigung durchzuführen, wenn sie bereits in den Fasern verankert ist.

Verwenden Sie ein farbsicheres Handtuch und entfernen Sie die Flüssigkeitsflecken. Die Flüssigkeit sollte vollständig absorbiert werden, bevor eine 100% ige Essiglösung um den befleckten Teil gelegt wird. Wenn Sie fertig sind, mit einem sauberen Tuch abtupfen. Wiederholen Sie den Vorgang, wenn der Fleck noch sichtbar ist. Trocknen Sie den Teppich sofort.

Desodorierend

Können Sie Apfelessig zum Reinigen von Teppichen verwenden? Selbstverständlich! Aber es gibt noch mehr. Eine weitere gute Sache an diesem natürlichen Inhaltsstoff ist, dass er auch als Deodorant verwendet werden kann.

Beim Desodorieren eines Teppichs müssen Sie lediglich Folgendes mischen:

  • 1 Esslöffel Apfelessig
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 2 Tassen warmes Wasser

Nachdem Sie alles miteinander vermischt haben, gießen Sie die Mischung in eine leere Sprühflasche. Schütteln Sie es gut, um die Partikel gründlich aufzulösen. Sie können danach sprudeln sehen, aber Sie müssen sich keine Sorgen machen, weil es normal ist. Sprühen Sie dann den Teppich leicht ein. Es könnte starke Geruch auf den ersten, aber es wird schließlich verschwunden sein.

Was macht den Essig zu einem guten Reinigungsmittel

Essig wird häufig zum Kochen von Lebensmitteln verwendet, ist aber auch ein wirksames Reinigungsmittel. Wie ist das möglich? Vor einigen Jahren wurde weißer destillierter Essig von Menschen zur Reinigung aufgrund von alkalischen Rückständen von Seifen verwendet. So wird das Reinigungsmittel geboren.

Die Verwendung von Essig wird bis dahin so beliebt. Es hat keine schädlichen Chemikalien, ist leicht zugänglich und kann zu sehr niedrigen Preisen erworben werden. Eine andere gute Sache über Apfelessig ist, dass es sowohl für Kinder als auch für Haustiere sicher ist. Es liefert keine schädlichen Dämpfe, obwohl es einen starken Geruch hat.

Im Gegensatz zu giftigen Reinigungsmitteln ist natürlicher Essig nicht schlecht für Haustiere und empfindliche Kinder. Es verursacht kein hartes Atmen und ist sehr umweltfreundlich.

Oberflächen Essig ist gut für

Essig ist nicht gut für alle Oberflächen. Sie sollten vorsichtig sein, wenn Sie es zum Reinigen Ihres Teppichs verwenden, da angenommen wird, dass es bestimmte Oberflächen ruiniert. Tatsächlich ist es schädlich für Steine wie Granit, Marmor, Kalkstein und Travertin. Ein einziger Tropfen kann einen hässlichen Fleck erzeugen. Verwenden Sie besser einen sichereren Reiniger als Waschmittel, wenn Sie einen Steinboden oder ähnliches um den Teppich haben.

Die Verwendung von Essig kann auch für wachsversiegelte Oberflächen wie versiegelte Holzmöbel schädlich sein. Sie können stattdessen verdünnten Essig zusammen mit normaler Wasserlösung verwenden. Die Auswahl von Reinigungsmitteln für bestimmte Oberflächen sollte sehr vorsichtig sein. Essig ist reich an sauren Eigenschaften, die die Schönheit Ihrer Haut zerstören können.

Dinge zu erinnern

Während Essig in so vielen Anwendungen verwendet werden kann, gibt es ein paar Mischungen, die Sie nie das natürliche Reinigungsmittel tun sollten. Dazu gehören Bleichmittel und Wasserstoffperoxid. Können Sie Apfelessig verwenden, um Teppich zu reinigen? Ja, es ist ein großes Ja. Es gibt jedoch einige Produkte, die Sie aufgrund potenzieller Gefahren und Dämpfe nicht mischen müssen. Wenn Sie weitere Ideen benötigen, wie Sie Ihre Teppiche sauber zu halten, lesen Sie unsere Top 5 Tipps Blog-Post.