Cheat Meal – was es ist und wie funktioniert „Cheating“ beim Boarding von Athleten

Inhaltsverzeichnis

Das Festhalten an neuen Gewohnheiten und das Aufgeben Ihrer Lieblingsspeisen ist für viele eine große Herausforderung. Aber Sie müssen sie nicht für immer aus Ihrem Speiseplan streichen. Die Einbeziehung von Cheat-Mahlzeiten oder sogar Cheat-Tagen in einen Diätplan ist bei Fitnessbegeisterten sehr beliebt. Schauen wir uns genauer an, was Cheat Meals und Cheat Days sind und wie Sie sie verwenden können, um Ihr Gesundheits- und Fitnessziel zu erreichen.

Cheat Meal - was es ist und wie funktioniert "Cheating" beim Boarding von Athleten

Was ist Cheat Day und Cheat Meal?

Es ist fast unmöglich, sich in 100% Ihrer Zeit gesund zu ernähren. Der Drang, etwas außerhalb unserer vorgeschriebenen Diät zu essen, fängt jeden einmal ein. Wenn Sie jedoch wieder auf den Weg kommen, ungesunde Mahlzeiten voller Kalorien zu sich zu nehmen, können Ihre Fitnessziele schnell der Vergangenheit angehören. Daher empfehlen viele Experten, diese Versuchungen nicht in Ihrer Ernährung zu vermeiden, sondern eine Schummelmahlzeit oder einen Schummeltag in Ihren Diätplan aufzunehmen.

Es gibt keine offizielle Definition von Betrug beim Essen, aber Cheat Day ist in der Fitnesswelt von besonderer Bedeutung. Es kann als die kurzfristig geplante Überessenszeit definiert werden. Es konzentriert sich normalerweise auf die Aufnahme spezifischer Makronährstoffe, die die aktuelle Kalorienaufnahme überschreiten. Cheat Meal ist eine Mahlzeit, die Sie normalerweise nicht in Ihren Diätplan aufnehmen würden.

Daher kann der Tag, an dem Sie sich einer betrügerischen Mahlzeit hingeben, lose als ein Tag definiert werden, an dem Sie keine Kalorien zählen und Lebensmittel außerhalb der normalen Routine konsumieren – die betrügerischen Mahlzeiten. Abhängig von Ihren Wünschen können diese Tage kalorienreiche Lebensmittel enthalten, die sonst in einem gesunden Ernährungsplan nicht erlaubt sind, wie Hamburger, Pizza, Süßigkeiten – in der Tat alles, was Sie wollen. Cheat Meal konzentriert sich eher auf Quantität als auf Qualität.

Cheat Meal - was es ist und wie funktioniert "Cheating" beim Boarding von Athleten

Für wen ist das Cheat Meal?

Im Allgemeinen ist Cheat Meal besonders für diejenigen sinnvoll, die sich an einen strengen Diätplan halten und im Fitnessstudio hart trainieren. Sie machen eine kleine Pause, bevor sie zu einer gesunden Ernährung zurückkehren. Daher sind sie bei Sportlern und Fitnessbegeisterten sehr beliebt. Sogar der Rock selbst folgt dieser Regel und in sozialen Netzwerken teilt er gerne seine Cheat-Gerichte. Es ist hauptsächlich ein Schaum von Pfannkuchen, süßen Kuchen oder Hamburgern.

Cheat Meal - was es ist und wie funktioniert "Cheating" bei Sportlern

Derzeit haben Cheat Meals einen großen Einfluss auf die Behandlung von Krankheiten im Zusammenhang mit übermäßigem Essen. Binge Eating Disorder (BED) ist eine lebensbedrohliche, aber behandelbare Krankheit, die durch wiederkehrende Episoden des Verzehrs großer Mengen von Lebensmitteln gekennzeichnet ist. In der Folge entwickeln Menschen, die an dieser Störung leiden, psychische Probleme wie Schamgefühle, Angst oder Schuldgefühle.

Eine Art der Behandlung von Essstörungen ist die Anwendung strenger Diäten. In solchen Fällen werden Schummelmahlzeiten verwendet, um den Menschen die Bekämpfung der Krankheit zu erleichtern. Die Einbeziehung von Cheat-Mahlzeiten führt zu einer Verringerung der Essstörungen bei Menschen mit einer Tendenz zur Nahrungsmittelabhängigkeit oder Unfähigkeit, ihre Essgewohnheiten zu regulieren.

Schummelmahlzeit oder Schummeltag?

Oft stellt sich die Frage, ob es besser ist, nur mit einer Mahlzeit am Tag in den Ernährungsplan zu schummeln oder den sogenannten „Cheat Day“ in den Plan aufzunehmen. Das bedeutet, dass Sie es sich leisten können, an einem ganzen Tag der Woche zu essen, was Sie wollen. Aber ist es richtig, Ihren gemeinsamen Speiseplan so lange zu verlassen?

Es geht um Motivation. Die Hauptaufgabe von Cheat-Gerichten besteht darin, die Psyche des Menschen positiv zu beeinflussen. Manchmal ist es sehr schwierig, eine strenge Diät einzuhalten, und die Aussicht, dass Sie beispielsweise am Sonntag eine Schummelmahlzeit genießen können, ist ein großer Motivator. Wenn Sie den ganzen Tag über kalorienreiche Mahlzeiten zu sich nehmen, können Ihre bisherigen Anstrengungen verschwendet werden. Nach dem Cheat-Tag wird es für Sie schwieriger, wieder in den vorgeschriebenen Speiseplan zu fahren.

Versuchen Sie, Ihrer Ernährung nur eine Schummelmahlzeit hinzuzufügen, z. B. mittwochs Pfannkuchen zum Mittagessen und sonntags Pfannkuchen zum Frühstück, um Ihre Motivation auf weniger Tage zu verteilen, und Ihr Geschmack wird zufrieden sein. Bei Cheat-Mahlzeiten sollte es um Kompromisse gehen. Die meisten Menschen neigen dazu zu denken ‚Ich will alles oder nichts‘. Daher kann es schwierig sein, die Grenze zwischen übermäßigem Essen und Schummelmahlzeit zu finden.

Regel 90/10

Haben Sie schon von dieser Regel gehört? Es bedeutet im Grunde, dass 90% der Zeit, die Sie gemäß Ihrem Diätplan essen sollten, und 10% der Zeit, in der Sie sich jeder Versuchung hingeben können. Das Essen von Cheat Meal auf diese Weise zerstört Ihre Fitnessziele nicht.

Das erste, was Sie mit dieser Regel verstehen müssen, ist, dass es Cheat Meal ist, nicht Cheat Day. Wenn Sie beispielsweise einen Diätplan befolgen möchten, der den Verzehr von fünf kleineren Mahlzeiten während des Tages beinhaltet, verbrauchen Sie 35 Mahlzeiten pro Woche. Wenn Sie die 90/10-Regel beachten, können Sie bis zu 3-4 Cheat-Mahlzeiten pro Woche einschließen.

Vorteile von Cheat Meals

Es gibt ein großes Fragezeichen über die Vorteile von Cheat Meals. Einige argumentieren, dass sie niemals in die Ernährung aufgenommen werden sollten, weil es darum geht, „schlechte“ Kalorien zu sich zu nehmen. Andere argumentieren, dass gelegentliches und besonders gut geplantes Betrügen mehrere Vorteile bringen kann. Was sind die Fakten über die Aufnahme von Cheat Meals in Ihre Ernährung?

Sie regulieren Appetithormone

Die beiden Hormone – Ghrelin und Leptin – spielen eine große Rolle dabei, wie groß und häufig unser Hungergefühl ist. Leptin ist als Appetitzügler Hormon bekannt, während Ghrelin Hunger stimuliert.

Untersuchungen haben signifikante Veränderungen der Leptin- und Ghrelinspiegel innerhalb von 24 bis 72 Stunden nach Einhaltung einer gesunden Ernährung gezeigt. Wenn Sie eine kalorienreduzierte Diät einhalten, kann dies dazu führen, dass Ihr Leptinspiegel sinkt und Ihr Ghrelinspiegel ansteigt. Nachdem Sie eine gesunde und kleinere Portion gegessen haben, wird Ihr Appetit gesteigert und Sie werden sich nicht zufrieden fühlen.

Durch vorübergehende Erhöhung der Kalorienzufuhr – durch eine Schummelmahlzeit – kann der Körper den Spiegel dieser Hormone regulieren, wodurch unser Appetit unter Kontrolle gehalten wird. Eine Studie hat gezeigt, dass die Leptinproduktion nach dem Verzehr einer kohlenhydratreichen Mahlzeit, d. H. Kakaobutter, 24 Stunden lang um fast 30% steigen kann. Indem Sie solche Mahlzeiten in Ihre Ernährung aufnehmen, können Sie das Hungergefühl unterdrücken und das Gefühl der Befriedigung durch das Essen verbessern.

Cheat Meal - was es ist und wie funktioniert "Cheating" bei Sportlern

Sie erhöhen die Schilddrüsenhormonproduktion

Wenn Sie sich in einem Kaloriendefizit befinden, produziert Ihr Körper weniger T3- und T4-Hormone. Dies sind jodierte Aminosäuren, die die Genexpression im Körper durch ähnliche Mechanismen wie Steroidhormone regulieren. Sie sind auch wichtig, damit die Schilddrüse richtig funktioniert. Es sind nur Schummelmahlzeiten, die verwendet werden, um diese Hormone teilweise zu erhöhen.

Sie werden Ihren Gewichtsverlust nicht stören

Regelmäßige kalorienreiche Ernährung und Gewichtsverlust gehen einfach nicht Hand in Hand. Aber sabotiert der gelegentliche Verzehr einer Schummelmahlzeit den Versuch, Gewicht zu verlieren? In einer Studie teilten die Forscher 36 Teilnehmer in zwei Gruppen ein. Eine Gruppe durfte Schummelmahlzeiten zu sich nehmen und die andere nicht. Diejenigen, die Mahlzeiten betrügen durften, sagten, sie seien besser in der Lage, ihre Motivation und Selbstbeherrschung durch einen Ernährungsplan aufrechtzuerhalten als diejenigen, die jeden Tag eine Diätmahlzeit zu sich nahmen. Überraschenderweise verloren beide Gruppen fast das gleiche Gewicht.

Sie sind für Sportler geeignet

Während des Trainings wird das Polysaccharid Glykogen, das in Leber und Muskeln vorkommt, aus dem Körper ausgeschieden. Es ist wichtig für die Kontrolle des Blutzuckerspiegels und versorgt die Muskeln mit der notwendigen Energie. Der einfachste Weg, Glykogen abzubauen, ist durch Bewegung. Um den Glykogenspiegel in Ihren Muskeln zu maximieren, müssen Sie Kohlenhydrate zu sich nehmen. Ausreichende Menge an Kohlenhydraten sind oft in Cheat-Mahlzeiten wie Hamburger oder Pizza gefunden. Sie zu essen kann helfen, Glykogen im Körper wiederherzustellen.

Darüber hinaus ist Bewegung auch ein großer Motivator in der Ernährung, da es Endorphine erhöht, die ein Gefühl des Wohlbefindens fördern. Das Erreichen eines bestimmten Fitnessziels kann sich mit Cheat Food belohnen. Anreize wie diese können Sie vom Hunger befreien und Ihnen eine positivere Beziehung zur Gewichtsabnahme ermöglichen.

Cheat Meal - was es ist und wie funktioniert "Cheating" vor Sportlern

Lesen Sie weitere Tipps, wie Sie Ihren Ernährungsplan mit einer Cheat-Mahlzeit ergänzen können

  • Essen Sie, bis Sie zufrieden sind, nicht bis Sie satt sind.
  • Wenn Sie nach einer Mahlzeit Hunger verspüren, warten Sie 20 Minuten.
  • Für ausreichende Flüssigkeitszufuhr sorgen.
  • Lassen Sie sich nicht verhungern.
  • Teilen Sie Ihre Lieblings-Cheat-Mahlzeit mit einem Freund.
  • Essen Sie in Ruhe und an Ihrem Tisch. Essen Sie nicht beim Gehen oder Arbeiten.
  • Lassen Sie die Cheat-Mahlzeit nicht auf Cheat-Tage umstellen.
  • Mach dir keine Sorgen und genieße eine Schummelmahlzeit. Körperliche Aktivität kann überschüssige Kalorien schnell verbrennen.

Ihr Ziel ist es, ungesunde Lebensmittel loszuwerden, aber Sie müssen immer noch genug Fette, Proteine und Kohlenhydrate zu sich nehmen. Diese sind weitgehend in der Cheat-Mahlzeit gefunden. Denken Sie daher an Ihren Tag als eine Zeit, in der Sie „schlechtes“ Protein, Kohlenhydrate und Fette erhalten. Sie sind jedoch immer noch Nährstoffe, ohne die Ihr Körper nicht richtig funktionieren kann.

Wählen Sie hochwertiges Essen

Selbst eine Schummelmahlzeit sollte jedoch keine fettige Superkalorienbombe sein. Wenn Sie sich entschieden haben zu betrügen, versuchen Sie, bessere Alternativen zu industriell verarbeiteten Lebensmitteln zu finden. Willst du einen Cheeseburger? Wählen Sie eine, die aus 100% natürlichem hormonfreiem Rindfleisch hergestellt wird. Willst du eine Pizza essen? Versuchen Sie, Ihren Teig zu Hause zuzubereiten, um zu sehen, welche Zutaten er enthält. Liebst du Süßigkeiten und kannst sie nicht aufgeben? Versuchen Sie beim Backen, weißes Mehl durch Dinkel- oder Kokosmehl zu ersetzen. Verwenden Sie Xylit oder Agavensirup anstelle von raffiniertem Weißzucker.

Cheat Meal - was es ist und wie funktioniert "Cheating" beim Boarding von Athleten

Wir hoffen, Sie haben alle notwendigen Informationen über Cheat Meal in unserem Artikel gelernt. Nehmen Sie auch Cheat Meal in Ihre Ernährung auf? Hinterlassen Sie uns Ihr Feedback in den Kommentaren. Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, unterstützen Sie ihn durch Teilen.

Quellen:

Evan M. Forman – Ein neuer Blick auf die Wissenschaft der Gewichtskontrolle: Wie Akzeptanz- und Verpflichtungsstrategien die Herausforderung der Selbstregulierung angehen können – https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC4314333/

Ferreira C – Körperliche Erscheinung als Maß für das soziale Ranking: Die Rolle einer neuen Skala zum Verständnis der Beziehung zwischen Gewicht und Diät. – https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/21796733

Boggiano MM – Motive für den Verzehr von leckeren Lebensmitteln im Zusammenhang mit Binge-Eating. Ergebnisse von einem Studenten und einer Gewichtsverlust suchenden Bevölkerung. – https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/25169880

Ansley Hill – Sollten Sie Cheat Meals oder Cheat Days haben? – https://www.healthline.com/nutrition/cheat-meals

Dwayne ‚The Rock‘ Johnson: Wie man ein Cheat Meal wie der Star isst und wie viel es kostet – https://www.foxbusiness.com/media/dwayne-the-rock-johnson-how-to-eat-a-cheat-meal-like-the-star-and-how-much-itll-cost

Hillary B. Loper – Geschmackswahrnehmung, assoziierte hormonelle Modulation und Nährstoffaufnahme – https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC4555787/

Shin YK – Rolle von Hormonen bei der Geschmackssignalisierung. – https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/20865376

Alessandro Laviano -Veränderungen des Essverhaltens, Geschmacks- und Lebensmittelpräferenzen und die Auswirkungen von Magen-Darm-Hormonen – https://www.sciencedirect.com/science/article/pii/S235293931830037X

Warren JM – Eine strukturierte Literaturübersicht über die Rolle von Achtsamkeit, achtsamem Essen und intuitivem Essen bei der Veränderung des Essverhaltens: Wirksamkeit und damit verbundene potenzielle Mechanismen. – https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/28718396

Klok MD – Die Rolle von Leptin und Ghrelin bei der Regulierung der Nahrungsaufnahme und des Körpergewichts beim Menschen: eine Überprüfung. – https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/17212793

Richard N. Fogoros, MD – Was Sie über Cheat Meals wissen sollten – https://www.verywellfit.com/cheat-meals-good-or-bad-3121326

Samantha Cassetty, RD – Die Do’s und Don’ts von Cheat Meals, laut Ernährungsexperten – https://www.nbcnews.com/better/health/do-s-don-ts-cheat-meals-according-nutrition-experts-ncna786516

Obi Obadike – Fragen Sie den zerrissenen Kerl: Cheat Meals werden Sie nicht davon abhalten, gewürfelt zu werden – https://www.bodybuilding.com/content/ask-the-ripped-dude-cheat-meals.html

Justin Caba – Die 90/10 Regel: Cheat Meals steigern tatsächlich Ihren Stoffwechsel und helfen Ihnen, Gewicht zu verlieren – https://www.medicaldaily.com/9010-rule-cheat-meals-actually-boost-your-metabolism-and-help-you-lose-weight-327212

Chris Mohr, PHD, R.D. Wie Cheat Days Ihren Körper beeinflussen, laut Experten – https://www.menshealth.com/nutrition/a19541029/how-cheat-days-affect-your-body/

Wie viele Kalorien enthält ein Gramm Fett, Kohlenhydrate oder Eiweiß? – https://www.nal.usda.gov/fnic/how-many-calories-are-one-gram-fat-carbohydrate-or-protein

Strohacker K – Anpassungen von Leptin, Ghrelin oder Insulin während der Gewichtsabnahme als Prädiktoren für die Gewichtszunahme: eine Überprüfung der aktuellen Literatur. – https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/23801147

Fett: Was Sie wissen müssen – https://my.clevelandclinic.org/health/articles/11208-fat-what-you-need-to-know

Kimberly A. Brownley, PhD – Binge-Eating-Störung bei Erwachsenen – https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC5637727/

Amy Schroeder – Die Fähigkeit von Schilddrüsenhormonrezeptoren, T4 als Agonisten zu erfassen, hängt von der Rezeptor-Isoform und von zellulären Cofaktoren ab – https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC4004778/

Rita Coelho do Vale – Die Vorteile von gelegentlichem schlechtem Verhalten: Erfolgreiche Regulierung durch geplante hedonische Abweichungen – https://www.sciencedirect.com/science/article/abs/pii/S1057740815000443?via%3Dihub