Einheitenumrechner

Bild

Mol

Alle Substanzen bestehen aus Atomen oder Molekülen. In der Chemie ist es wichtig, ihre Mengen genau zu messen. Das Mol wird verwendet, um die Mengen an Reaktanten und Produkten chemischer Reaktionen auszudrücken. Das Mol, Symbol mol, ist die SI-Einheit der Substanzmenge. Ein Mol enthält genau 6,02214076 × 1023 Elementareinheiten. Diese Zahl ist der feste numerische Wert der Avogadro-Konstante NA, ausgedrückt in der Einheit mol-1, und wird als Avogadro-Zahl bezeichnet. Die Substanzmenge, Symbol n, eines Systems ist ein Maß für die Anzahl der angegebenen Elementareinheiten. Eine elementare Einheit kann ein Atom, ein Molekül, ein Ion, ein Elektron, ein beliebiges anderes Teilchen oder eine bestimmte Gruppe von Teilchen sein.

Avogadro-Konstante NA = 6.02214076×1023 mol-1

Mit anderen Worten, das Mol ist die Menge an Substanz, deren Masse der kombinierten Masse in Atommasseneinheiten der Atome von Molekülen der Substanz multipliziert mit der Avogadro-Konstante oder Avogadro-Zahl entspricht. Das Mol als Maßeinheit für die Stoffmenge ist eine der sieben Basiseinheiten des Internationalen Einheitensystems (SI). Sein Symbol ist mol. Ein Mol reiner Kohlenstoff-12 hat eine Masse von genau 12 Gramm.

Molmasse

Die Molmasse ist eine physikalische Eigenschaft, die definiert ist als die Masse einer Substanz geteilt durch ihre Substanzmenge in Mol. Mit anderen Worten, es ist die Masse eines Mols einer bestimmten Substanz. In SI ist die Einheit für die Molmasse kg / mol. Chemiker drücken jedoch der Einfachheit halber fast immer Molmassen in g / mol aus.

Molmasse = Gramm / mol

Brennen ist eine Hochtemperatur-exotherme Redox-chemische Reaktion

Brennen ist eine Hochtemperatur-exotherme Redox-chemische Reaktion

Molmassen von Elementen und Verbindungen

Verbindungen sind Substanzen, die aus mehreren verschiedenen Atomen bestehen, die durch chemische Bindungen zusammengehalten werden. Zum Beispiel sind die folgenden Substanzen, die in jeder Küche gefunden werden können, Verbindungen:

  • Salz (Natriumchlorid) NaCl
  • Zucker (Saccharose) c₁₂h₂₂o₁₁
  • Essig (Essigsäurelösung) CH₃COOH

Die Molmasse der Elemente in Gramm pro Mol ist numerisch gleich ihrer Atommasse in einheitlichen Atommasseneinheiten (u) oder Dalton (Da). Die Molmasse von Verbindungen ist gleich der Summe der Molmassen der Atome, die die Verbindung bilden. Beispielsweise beträgt die Molmasse von Wasser (H₂O) ungefähr 1 × 2 + 16 = 18 g / mol.

Molekülmasse

Bild

Die Molekülmasse (älterer Name Molekulargewicht) ist die Masse eines Moleküls, berechnet als Summe der Masse jedes Atoms im Molekül multipliziert mit der Anzahl der Atome dieses Elements im Molekül. Die Molekülmasse ist eine dimensionslose Größe, die numerisch der Molmasse entspricht. Obwohl molekulare und atomare Massenwerte dimensionslos sind, erhalten sie die Einheit Dalton (Da) oder Unified Atomic Mass Unit (u), die ungefähr der Masse eines einzelnen Protons oder Neutrons entspricht und numerisch 1 g / mol entspricht.

Berechnung der Molmasse

Die Molmasse einer Substanz wird in drei Schritten berechnet:

  • Finden der Atommassen von Elementen im Periodensystem.
  • Zählen der Anzahl der Atome jedes Elements in der Verbindung.
  • Ermittlung der Molmasse durch Berechnung der Summe des Atomgewichts der Atome, die die Verbindung bilden, multipliziert mit ihren Zahlen.

Berechnen wir zum Beispiel die Molmasse der Essigsäure

CH₃COOH

Es enthält:

  • 2 atome von kohlenstoff
  • 4 atome von wasserstoff
  • 2 atome von sauerstoff

Jetzt, die berechnung:

  • Kohlenstoff C = 2 × 12,0107 g/mol = 24,0214 g/mol
  • Wasserstoff H = 4 × 1,00794 g/mol = 4,03176 g/mol
  • Sauerstoff O = 2 × 15,9994 g/mol = 31,9988 g/mol
  • Molmasse = 24.0214 + 4.03176 + 31.9988 = 60,05196 g/mol

Unser Rechner macht die gleiche Berechnung. Sie können die Formel eingeben und überprüfen.

Dieser Artikel wurde von Anatoly Zolotkov geschrieben