Jackfrucht ist * fast * der perfekte Fleischersatz, mit Ausnahme eines großen Fangs

In der vegetarischen Szene ist Jackfrucht seit Jahren auch ein regelmäßiges Mitglied der fleischlosen Montagsmenüs. Ähnlich in der Textur wie Pulled Pork, saugt unreife Jackfrucht jedes Gewürz auf, das Sie hinzufügen — mit gesundheitlichen Vorteilen.

Aber moment mal, Jackfrucht was? Wenn Sie dies noch nie in asiatischen Supermärkten oder auf der Speisekarte Ihres veganen Lieblingsbistros gesehen haben, ist die Jackfrucht eine große tropische Frucht, die entfernt mit Feigen verwandt ist. Nach Angaben der California Rare Fruit Growers (CRFG) kam der Jackfruchtbaum wahrscheinlich aus Indien und verbreitete sich dann in Südostasien, Ostindien und den Philippinen. Heute ist es auch in Afrika, Brasilien und Surinam beliebt — und in den letzten vier bis fünf Jahren in den USA Laut CRFG kann eine einzelne Jackfrucht bis zu 80 Pfund (!) und über 36 Zoll lang und 20 Zoll im Durchmesser.

Wenn die Frucht reif ist, ist sie super süß. Aber die unreife Frucht hat einen neutraleren, weniger süßen Geschmack, pro CRFG, und hat eine Textur im Inneren, die wie gezogenes Schweinefleisch „zerfetzt“. Es gibt einen Grund, warum es plötzlich eine so hingebungsvolle Anhängerschaft in der pflanzlichen Gemeinschaft gewonnen hat.

Allerdings gibt es einen großen Haken mit Jackfrucht: Es hat nicht sehr viel Protein im Vergleich zu anderen Fleischersatzstoffen, sagt der vegetarische Ernährungswissenschaftler Alex Caspero, R.D. Ein 75 Gramm (2.65-unzen) Portion Plain Jackfruit hat nur 1 Gramm Protein (im Vergleich zu 10 Gramm Protein in der gleichen Menge Tofu oder 12 Gramm in einer viertel Tasse rohe Linsen). Erwarten Sie also nicht, dass es Ihre einzige Proteinquelle ist.

Abgesehen von Proteinbeschränkungen bietet Jackfrucht viele der gleichen Ernährungsvorteile wie andere Früchte — eine würdige Ergänzung Ihrer Ernährung, wenn Sie sich für den Geschmack und die Textur interessieren.

Was sind die wichtigsten Vorteile von Jackfrüchten, über die ich Bescheid wissen sollte?

1. Wie andere Produkte könnte es helfen, chronische Krankheiten abzuwehren. Jackfrucht ist kein „magisches“ Essen, aber mehr Pflanzen im Allgemeinen zu essen ist gut für dich. Pflanzen (wie Jackfrucht) enthalten Antioxidantien und Polyphenole, die krankheitserregende freie Radikale und Entzündungen bekämpfen. Und je mehr pflanzliche Lebensmittel — einschließlich Jackfrucht — Sie essen, desto größer ist das Risiko für Erkrankungen wie Krebs und Herzerkrankungen, wie Untersuchungen gezeigt haben. Das gilt insbesondere, wenn Sie Jackfrucht anstelle von fetthaltigen Fleischstücken verwenden, die einen höheren Cholesterin- und gesättigten Fettgehalt haben; Hohe Werte wurden mit einem chronischen Krankheitsrisiko in Verbindung gebracht, sagt Caspero. „Sie müssen nicht vegetarisch gehen, aber Sie können ab und zu Jackfrucht anstelle von traditionellem Schweinefleisch verwenden“, sagt sie.

2. Es stärkt die Darmgesundheit und Immunität. Wenn Sie an Nährstoffe denken, die die Darmgesundheit fördern, kommen Ihnen wahrscheinlich Probiotika in den Sinn — aber Ballaststoffe können tatsächlich mehr tun, um ein gesundes GI-System zu fördern. Das liegt daran, dass eine der Hauptaufgaben der Faser darin besteht, die guten Bakterien in Ihrem Darm zu füttern. Eine Portion Jackfrucht hat 3 Gramm Ballaststoffe – ähnlich wie bei einem kleinen Apfel, sagt Caspero. Da 80 Prozent unseres Immunsystems in unserem Darm untergebracht sind, ist Ihre Immunität umso besser, je gesünder Ihr Darm ist, fügt Caspero hinzu. Also essen

3. Es ist gut für dein Herz. Jackfrucht ist eine gute Quelle für Ballaststoffe (siehe oben), Kalium (110 mg pro Portion) und Antioxidantien — die alle die Herzgesundheit unterstützen. Ballaststoffe reduzieren den arterienverstopfenden LDL-Cholesterinspiegel. Pflanzliche Antioxidantien bekämpfen freie Radikale, die mit dem Risiko von Herzerkrankungen verbunden sind. Und Kalium gleicht den Natriumspiegel in Ihren Zellen aus; Eine natriumreiche Ernährung ist mit einem erhöhten Risiko für Bluthochdruck und Herzerkrankungen verbunden. „Jedes kaliumreiche Lebensmittel ist gut für die Herzgesundheit, insbesondere in der amerikanischen Ernährung, die reich an Natrium ist“, sagt Caspero.

4. Es ist ein zuckerarmer, kohlenhydratarmer Fleischersatz. Wie Seitan ist Jackfrucht im Allgemeinen mit einer kohlenhydratarmen Diät kompatibel. Eine Portion unreife Früchte enthält weniger als 1 Gramm Zucker und nur 5 Gramm Kohlenhydrate. „Im Vergleich zu anderen Früchten hat Jackfrucht einen niedrigen glykämischen Index, so dass der Blutzucker nicht so stark ansteigt“, fügt Caspero hinzu. Entscheiden Sie sich einfach für das einfache Zeug, das Sie selbst würzen, da zubereitete gewürzte Jackfrüchte manchmal Süßstoffe wie Rohrzucker und Melasse enthalten.

Wo kaufe ich überhaupt Jackfrucht?

Unreife Jackfrüchte in Dosen in Wasser oder in Salzlake werden in vielen Lebensmittelgeschäften verkauft, darunter Trader Joe’s und Whole Foods. Viele Jackfrucht-Produkte, wie Upton’s Naturals, sind bereits gewürzt und bereit zu gehen, so dass Sie sie einfach erhitzen und servieren können. Wenn Sie es in Desserts verwenden möchten, werden reife, frische und konservierte Jackfrüchte auf den meisten asiatischen Märkten verkauft.

Cool- wie verwende ich Jackfrucht beim Kochen?

Ähnlich wie bei anderen Fleischalternativen wie Tofu macht das Erlernen von Kochtechniken Jackfrüchte wirklich aus oder bricht sie. „Es ist wie Tempeh. Anfangs ist es komisch, aber dann fängst du an zu kochen und gewöhnst dich daran. Es kann einige Male dauern, bis es richtig ist, aber irgendwann könnte es Ihnen gefallen „, sagt Caspero.

Um Jackfrüchte in Dosen zuzubereiten, lassen Sie das Wasser ab und hacken Sie die Früchte. Es wird ein bisschen strähnig, wie Pulled Pork. Werfen Sie eine Pfanne mit Zwiebeln, Knoblauch und Gewürzen Ihrer Wahl hinein (viele Jackfrucht-Gewürzmischungen enthalten unterschiedliche Mengen Kreuzkümmel, Paprika und Chilipulver) und erwärmen Sie sich. Für eine knusprige Textur, legen Sie die Jackfrucht auf Backblech und Hitze im Ofen bei 400 Grad für etwa 25 Minuten. Verwenden Sie überall, wo Sie Pulled Pork oder Pulled Chicken verwenden würden: BBQ Sandwiches, Tacos, Udon Noodle Stir Fry, Enchiladas mit schwarzen Bohnen oder Curry. Reife Jackfrucht passt gut zu Kokosnuss in Jackfrucht-Dessertbällchen und Jackfrucht-Smoothies.

Die Moral von der Geschichte: Jackfrucht hat viel Potenzial für einen köstlichen Tausch gegen Fleisch, aber es sollte nicht Ihre einzige Proteinquelle sein, da es in dieser Abteilung irgendwie fehlt. Wenn Sie jedoch neu auf pflanzlicher Basis sind und sich immer noch nach Grillen sehnen? Jackfruit hat deinen Rücken.

Neugierig auf Jackfrucht? Schauen Sie sich diese anderen köstlichen Jackfrucht Rezepte für Inspo. Und hier ist, was Sie über den Unterschied zwischen Tempeh und Tofu wissen sollten.