Leaftier und Leaf Roller Caterpillars

von Andrea Laine, EMGV

Ich habe kürzlich etwas über Leaftiers und Leaf Roller gelernt. Diese Pflanzenschädlinge können miteinander verwechselt werden, da auf den ersten Blick der Schaden, den sie den Blättern zufügen, ähnlich aussieht.

Dies war eine Szene auf meiner Hydrangea paniculata ‚Limelight‘ Anfang Mai (siehe Foto unten). Eine winzige Kreatur war auf den Blättern eingeschlossen, wo sich hoffentlich später in diesem Sommer eine Blume bilden würde. Um die Kreatur herum waren die Blätter zerknittert und deformiert, ebenso wie die Blätter an den Spitzen anderer Blütenstiele. Ich habe instinktiv die Stängelspitze abgeschnitten, um Schäden an der Pflanze zu minimieren und einen genaueren Blick darauf zu werfen.

Foto von Andrea Laine

Ich hatte eine Ahnung, dass die Kreatur die Puppe eines Insekts war. Aber Welches Insekt und wie viel Schaden könnte es meiner sonst gesunden Hortensie zufügen? Ich war neugierig genug, um weiter zu forschen; und es war eine gute Zeit, mich über den Lebenszyklus von Insekten neu zu informieren.

Insekten sehen in jedem Stadium ihrer Entwicklung anders aus. Typischerweise gibt es vier Stadien: Ei, Larve, Puppe, Erwachsener. Der Prozess, durch den Insektenvon Stufe zu Stufe bewegen heißt Metamorphose. Die meisten von uns wissen, dass die Schmetterlinge (Adultstage), die wir in unserem Garten bewundern, einst Raupen (Larvenstadium) waren. Wir sind wahrscheinlich weniger vertraut mit dem Erkennen von Insekteneiern und Puppen. Ich weiß, dass ich es bin.

„Meine“ Puppe ist wahrscheinlich eine sich entwickelnde Motte (Insektenordnung Lepidoptera). Ich glaube, das liegt an der Art und Weise, wie sie sich an der Astspitze der Hortensie in die Blätter gewickelt hat. Zum Schutz, während sie sich von der Puppe in Erwachsene verwandeln, spinnen Mottenlarven, d. H. Mottenraupen, Kokons oder seidige Netze (Verhalten, das auf blattfressende Raupen hinweist), während andere ein Blatt um ihren Körper rollen (Blattrollen). Die Raupe ernährt sich von den sich entwickelnden Blütenknospen und Blattoberflächen in ihrer Reichweite. Der Schaden kann unattraktiv sein und die Blüte einschränken, aber die Wirtspflanze wird nicht getötet.

Hydrangea leaftier caterpillar (Olethreutes ferriferana ) hat ein unverwechselbares Aussehen: langer grüner Körper und brauner Kopf. Es gibt so viele Arten von Leaftiers und Leafrollers, wie es Pflanzen zu belästigen gibt. Bildnachweis: Erweiterung der Universität von Illinois.

Als ich die verzerrten Blätter an meiner Hortensie bemerkte, war die Motte bis zum Puppenstadium fortgeschritten und hatte aufgehört zu fressen. Laut Ashley Troth, Landwirtschaftsagent in Durham County, fallen Blattwalzenraupen zu Boden, um sich zu verpuppen, und Blattwalzen verpuppen sich weitgehend dort, wo sie gefressen haben. Keine Aktivität nach außen täuscht über viel Aktivität nach innen hinweg. Während der Verpuppung werden viele Gewebe und Strukturen vollständig abgebaut und Strukturen des Erwachsenen gebildet.2 Im folgenden Frühjahr wird die erwachsene Motte auftauchen.

Seit ich 2015 freiwilliger Gärtnermeister geworden bin, zögere ich, ein Insekt zu zerstören, damit es nicht eines der nützlichen ist. (Vor meiner EMGV-Ausbildung habe ich nicht anerkannt, dass viele von Vorteil sind. Angesichts der Tatsache, dass es in den USA 11.000 Mottenarten gibt3, werde ich vielleicht nie lernen, zwischen einem guten und einem schlechten zu unterscheiden. Aber solange das Knabbern ihrer Larven im Rahmen bleibt und meine Pflanze die meisten ihrer Blüten produzieren lässt, können wir vielleicht koexistieren.

Leaftiers und Leafrollers sind auf einer Vielzahl von Pflanzen zu finden, darunter viele Obstbäume. Beschneiden Sie das betroffene Laub, Gurtband undEntfernen Sie Raupen von Pflanzen. Bacillus thuringiensis (BT) ist ein wirksames Mittel gegen wiederkehrende Probleme, insbesondere wenn es unmittelbar nach dem Larvenfang angewendet wird.4 Mit Laubwalzen befallene Bäume können weiterhin mit Gartenbauöl besprüht werden.5

Fußnoten, Quellen & Weiterführende Literatur

1, 4, 5 http://www.missouribotanicalgarden.org/gardens-gardening/your-garden/help-for-the-home-gardener/advice-tips-resources/pests-and-problems/insects/caterpillars/caterpillars-leaf-tiers-bagworms-and-web-former.aspx

2https://content.ces.ncsu.edu/extension-gardener-handbook/4-insekten#section_heading_5108

3 https://www.si.edu/spotlight/buginfo/moths

http://hyg.ipm.illinois.edu/article.php?id=359