Liste der Investmentbanken nach Typ

Investmentbanken unterstützen Organisationen mit großen, komplexen Finanzsituationen und fungieren dabei häufig als Underwriter und / oder Broker. Im Wesentlichen ermöglichen sie es Unternehmen, Institutionen, Regierungsstellen und vermögenden Privatpersonen, die Arten von hochkarätigen Transaktionen zu finanzieren, die wir täglich in den Nachrichten sehen, wie Fusionen und Übernahmen (M & A) und Börsengänge (IPOs).

Während Investmentbanken diese Hauptfunktionen gemeinsam haben, können sich ihre Fachgebiete, Angebote und schiere Größe unterscheiden. Innerhalb eines bestimmten Unternehmens kann es auch viele verschiedene Gruppen geben, die sich bestimmten Produkten oder Märkten widmen. Dennoch identifizieren sich Investmentbanken im Allgemeinen in einer unserer Kategorien:

Bulge Bracket

Bulge Bracket Banken sind massiv und multinational. Denken Sie an Barclays Capital, Credit Suisse, Deutsche Bank, Goldman Sachs, Morgan Stanley, UBS und dergleichen. Diese Unternehmen bieten Full-Service-Underwriting, M& A, Vertrieb und Handel, Vermögensverwaltung, Beratung und andere damit verbundene Dienstleistungen für Fortune-500-Unternehmen. Die meisten ihrer Deals gehen in die Milliarden.

Elite Boutique

Elite Boutique-Banken sind auch in Bezug auf ihre Präsenz sehr groß und wickeln Transaktionen im Wert von mehreren Milliarden Dollar in vielen Regionen oder sogar Ländern ab. Sie haben jedoch im Allgemeinen weniger Mitarbeiter als die Bulge-Bracket-Banken und konzentrieren sich manchmal auf einen bestimmten Sektor und / oder eine bestimmte Dienstleistung (um nicht zu sagen, dass sie keine vollständige Palette von Dienstleistungen anbieten können oder wollen). Evercore, Greenhill & Co., Lazard, Moelis & Co., und PJT sind Beispiele für bekannte Elite-Boutique-Banken.

Regionale Boutique

Als kleinste Investmentbank operieren regionale Boutiquen — wie das Label vermuten lässt — in einer konzentrierten Region. Sie sind selten Full-Service-Unternehmen, und viele arbeiten von einem einzigen Büro aus. Lassen Sie sich jedoch nicht von ihrer Größe täuschen; Regionale Boutiquen helfen immer noch bei Geschäften von 50 bis 100 Millionen US-Dollar und bieten lohnende Möglichkeiten, Städte und Gemeinden mitzugestalten. Sie dienen normalerweise kleineren Firmen, können aber auch von großen Unternehmen mit Hauptsitz in ihrem geografischen Gebiet in Anspruch genommen werden. Eine Investmentbank in Illinois, die sich auf M & A spezialisiert hat, oder eine in Michigan, die sich auf Wertpapiere konzentriert, sind nur zwei der vielen Beispiele für regionale Boutique-Banken, die Sie in den USA finden.

Middle Market

Middle Market Banken sind kleiner als Bulge Bracket Banken, aber größer als regionale Boutiquen. Einige Mittelstandsbanken sind Full-Service, während andere spezialisiert sind. Die meisten sind an Geschäften zwischen 50 und 500 Millionen US-Dollar beteiligt. Banken wie Cowen Group, Houlihan Lokey, Lincoln International, KPMG Corporate Finance und William Blair & Co. alle fallen in diese Kategorie – obwohl die Grenze zwischen regionalem und mittlerem Markt manchmal undeutlich sein kann, da mittlere Marktbanken regionale Geschäfte abwickeln.

Investmentbanker werden

Erwägen Sie, ins Investmentbanking einzusteigen? Begeben Sie sich auf den Weg zu einem lukrativen Beruf und lohnende Karriere mit Wiley Investment Banking Kurs. Starten Sie noch heute Ihre kostenlose Testversion