Was ist das beste Alter, um deutsche Schäferhunde zu kastrieren

Aktualisiert März 26, 2021

Ob Sie es kastrieren, kastrieren, kastrieren oder Desex nennen, es gab viele Debatten über den richtigen Zeitpunkt, um es bei Hunden zu tun. Das liegt daran, dass es von Rasse zu Rasse unterschiedlich ist. Kürzlich wurde eine Studie über das beste Alter für die Kastration bei Deutschen Schäferhunden veröffentlicht.

Obwohl das Papier nicht perfekt ist (mehr dazu später), liefert es den ersten Beweis für deutsche Schäferhunde, eine Zeit des Geschlechtsverkehrs mit den wenigsten gesundheitlichen Problemen zu wählen. Die Studie verglich Hunde kastriert in verschiedenen Altersstufen für ihre Raten von:

  • gelenkerkrankungen: Hüftdysplasie (HD), Kreuzbandverletzung (CCL) und Ellenbogendysplasie (ED)
  • Krebserkrankungen: Lymphom (LSA), Mastzelltumor (MCT), Hämangiosarkom (HSA), Osteosarkom (OSA)
  • Harninkontinenz (UI)

All dies wurde vermutet, mit dem Alter der Kastration in Verbindung gebracht werden. Hier ist, was sie gefunden haben (nur fettgedruckte Werte sind signifikant, meine Zusammenfassung folgt):

HD CCL ED Mindestens eine
Männlich < 6 Monate 2/26 (7.69) 3/28 (10.71) 1/27 (3.7) 5/26 (19.23) †
Männlich 6 – 11 Monate 4/55 (7.27) 5/63 (7.94) 3/58 (5.17) 10/55 (18.18) †
Männlich 1 Jahr 2/56 (3.57) 1/59 (1.69) 2/58 (3.45) 5/56 (8.93)
Männlich 2 – 8 Jahre 2/99 (2.02) 1/107 (0.93) 1/109 (0.92) 3/97 (3.09)
Männlich intakt 23/496 (4.64) 3/511 (0.59) 8/508 (1.57) 31/491 (6.31)
Weiblich < 6 Monate 4/47 (8.51) 5/54 (9.26) 0/49 (0) 9/46 (19.57) †
Weiblich 6 – 11 Monate 6/75 (8) 5/80 (6.25) 0/78 (0) 11/72 (15.28) †
Weiblich 1 Jahr 1/38 (2.63) 1/39 (2.56) 0/39 (0) 2/38 (5.26)
Weiblich 2 – 8 Jahre 4/103 (3.88) 1/110 (0.91) 1/110 (0.91) 6/102 (5.88)
Weiblich intakt 6/171 (3.51) 1/172 (0.58) 1/171 (0.58) 8/168 (4.76)
Erkrankungen der Gelenke. Für das Alter von 1 bis 11 Jahren und für jede Kastrationsperiode. Fettgedruckte Werte zeigen die Signifikanz über der intakten Gruppe an. Der Dolch (†) zeigt die Signifikanz gegenüber der intakten Gruppe an, wenn die frühen Gruppen (< 6). und 6-11 mo.) kombiniert werden.
LSA MCT HSA OSA Mindestens eine
Männlich < 6 Monate 0/28 (0) 0/28 (0) 0/28 (0) 0/28 (0) 0/28 (0)
Männlich 6 – 11 Monate 3/63 (4.76) 0/63 (0) 0/63 (0) 0/63 (0) 3/63 (4.76)
Männlich 1 Jahr 0/59 (0) 0/59 (0) 0/59 (0) 0/59 (0) 0/59 (0)
Männlich 2 – 8 Jahre 1/110 (0.91) 0/108 (0) 1/110 (0.91) 1/110 (0.91) 3/108 (2.78)
Männlich intakt 8/502 (1.59) 2/512 (0.39) 5/508 (0.98) 2/511 (0.39) 17/499 (3.41)
Weiblich < 6 Monate 0/52 (0) 0/53 (0) 0/54 (0) 0/54 (0) 0/51 (0)
Weiblich 6 – 11 Monate 2/81 (2.47) 0/80 (0) 2/82 (2.44) 0/82 (0) 4/80 (5)
Weiblich 1 Jahr 0/38 (0) 0/38 (0) 0/39 (0) 1/39 (2.56) 1/37 (2.7)
Weiblich 2 – 8 Jahre 1/108 (0.93) 1/110 (0.91) 0/108 (0) 1/110 (0.91) 3/105 (2.86)
Weiblich intakt 2/171 (1.17) 0/173 (0) 1/172 (0.58) 0/173 (0) 3/171 (1.75)
Krebs. Für das Alter von 1 bis 11 Jahren und für jede Kastrationsperiode.

Bei den bis zu einem Jahr kastrierten Frauen wurde eine höhere Rate an UI berichtet.

Hier sind die Ergebnisse einer größeren Studie desselben Forschungszentrums abgebildet, die ähnliche Auswirkungen von Desexing auf CCL und Huntington beim Deutschen Schäferhund zeigen.

desex Neutrum Probleme
Alter der Desexing vs Risiko von Kreuz- oder Hüftproblemen

Zusammenfassung: Der beste Deutsche Schäferhund Spay & Kastrationszeiten

Die Autoren empfehlen, die Desexing auf 2 Jahre zu verschieben. Ein Blick auf die Daten zeigt, dass sich das Risiko für Gelenkprobleme bei Männern im Alter von 1 Jahren nicht sehr von intakten Männern unterscheidet und bei Frauen zu Studienbeginn liegt. Daher erscheint eine Desexierung im Alter von 1 Jahren angemessen.

Empfehlung: 1 Jahr für beide Geschlechter, die Entscheidung kann jedoch auf anderen Faktoren beruhen, z:

  • lokale Kastrationsgesetzgebung
  • Risiko einer männlichen Hundeaggression gegenüber Kindern
  • Risiko einer Schwangerschaft oder Zurückhaltung bei der Behandlung einer Frau in Hitze
  • Gesundheitsprobleme im Zusammenhang mit intakten Hunden

Probleme mit dieser Studie

In der Originalarbeit erscheinen die Autoren um einige Empfehlungen zu geben, die auf sehr begrenzten Beweisen beruhen. Ich habe die ursprünglichen Studiendaten veröffentlicht, damit Sie die tatsächlichen Zahlen sehen und selbst entscheiden können.

Die Autoren erwähnen auch nicht die bekannte Verlängerung der Lebensspanne, die mit der Desexierung männlicher und weiblicher Hunde verbunden ist, was den meisten Bedenken hinsichtlich spezifischer Krebsarten entgegenwirkt. Der folgende Kommentar in der Zeitung ist ein Hinweis darauf, dass dies auch für diese Population zutrifft:

Über alle Rassen hinweg betrug das Durchschnittsalter des letzten Eintrags in den Datensatz für kastrierte Männchen 5,5 Jahre (Bereich 3,71–6,54), für kastrierte Weibchen 5,7 Jahre (Bereich 4,21–6,97), für intakte Männchen 4,9 (Bereich 4,15–7,11) und intakte Weibchen 4,7 (Bereich 3,41–6.32)

Die Studie versucht, auch die Raten von Brustkrebs & Pyometra bei Frauen zu untersuchen, kann jedoch aus zwei Gründen keine genaue Einschätzung abgeben:

  1. die oben aufgeführten Durchschnittsalter sind viel zu jung, um die meisten Fälle zu erfassen
  2. Pyometra und Brustkrebs werden selten an Universitätskliniken überwiesen

Unabhängig von Bedenken sind die Autoren zu begrüßen, um eine der häufigsten Fragen von Hundebesitzern in den Mittelpunkt zu rücken. Zumindest für den Deutschen Schäferhund haben sie die Entscheidung viel einfacher gemacht.

Verwandt: Bestes Desexing Alter für 35 Rassen / Desexing Entscheidungen für Hunde / Kosten Desexing