Wie man damit umgeht, wenn Sie jemanden wollen, der nicht verfügbar ist

Nennen Sie es Anna-Karenina-Syndrom oder den Gras-ist-Grüner-Effekt. Fast jeder ertrinkt in romantischen Gefühlen für einen Mann oder eine Frau, die sie nicht haben kann — entweder weil das Objekt ihrer Zuneigung in einer Beziehung zu jemand anderem steht oder weil sie es selbst ist (oder beides). Manchmal fantasieren wir ständig über den verbotenen Schwarm, aber gehen Sie nicht weiter. In anderen Fällen handeln wir tatsächlich nach unseren Gefühlen, indem wir eine sexuelle Beziehung mit der nicht verfügbaren Person eingehen.

Natürlich können Sie sich in „Warum ich“ -Elend suhlen oder sich ein Happy End wünschen, in dem diese nicht verfügbare Person plötzlich für Sie verfügbar wird. Aber es gibt gesunde Wege, um mit dieser allzu häufigen Situation umzugehen, die Ihre Energie nicht verschwendet oder Ihr Leben ruiniert. Lesen Sie weiter für unsere fünf Top-Tipps zur Bewältigung.

Akzeptiere, dass deine Gefühle normal sind.

Ein Ehering ist ein ziemlich gutes Zeichen dafür, dass jemand in einer festen Beziehung steht, aber dieses kleine Goldband kann Sie nicht daran hindern, sich plötzlich von jemandem angezogen zu fühlen, der nicht Ihr Ehepartner oder Lebensgefährte ist. Selbst Menschen, die seit Jahren mit derselben Person zusammenarbeiten, können sich leicht von jemand anderem angezogen fühlen. Wie die Sexualtherapeuten bei GoodInBed.com sagen Sie es, „Anziehung endet nicht, wenn wir in einer Beziehung sind.“

Was in deiner Kontrolle ist, ist, ob du auf diese Gefühle reagierst, indem du eine sexuelle oder emotionale Beziehung mit dieser anderen Person beginnst. Eine Möglichkeit, Untreue zu verhindern, besteht darin, einfach die Tatsache zu erkennen und zu akzeptieren, dass Ihr Auge gewandert ist.

Wissen Sie, dass Nichtverfügbarkeit Menschen oft attraktiver macht.

Im Ernst, Liebe macht keinen Sinn. Warum sollte jemand attraktiver erscheinen, wenn er oder sie offensichtlich genommen wird? Zumindest für Frauen können Probleme mit dem Selbstwertgefühl die Ursache des Problems sein. Wie der Psychologe Seth Meyers (nicht zu verwechseln mit dem anderen Seth Meyers) über PsychologyToday schreibt.mit, Frauen, die sich nach nicht verfügbaren Partnern sehnen, hoffen möglicherweise unbewusst, dass sich die Person endlich verpflichtet und sich würdig fühlt.

Wenn Sie wiederholt nicht verfügbare Personen anziehen, sagt die Beziehungsexpertin Margaret Paul, ist es auch möglich, dass Sie selbst emotional nicht verfügbar sind und Angst haben, sich zu romantisch zu engagieren. Wenn Sie sich also das nächste Mal ein R-bewertetes Szenario vorstellen, an dem der Freund Ihrer BFF beteiligt ist, Versuchen Sie, introspektiv zu werden und darüber nachzudenken, warum Sie an jemandem interessiert sein könnten, der bereits verbunden ist.

Erkenne, dass Geheimhaltung sexy ist – aber entscheide, ob es sich lohnt.

Wenn Sie sich bereits mit jemandem beschäftigt haben, der nicht verfügbar ist, haben Sie diesen wahrscheinlich herausgefunden. Es hat etwas Elektrisches, sich herumzuschleichen, als wärst du wieder Teenager, das zu tun, von dem du weißt, dass es falsch ist, weil es sich so richtig anfühlt. Auch hier kommt die menschliche Psychologie ins Spiel. Sex (oder jede Art von Beziehung) mit einem bereits verbundenen Partner kann laut der Psychologin Stephanie Newman befreiend sein. Das liegt möglicherweise daran, dass es nicht mit der Angst einhergeht, dass der Partner Sie betrügt, da er oder sie bereits jemand anderem untreu ist.

Aber wenn Sie vermuten, dass das Geheimnis der Beziehung Sie anzieht, schreibt die Autorin Kristen Houghton auf Die Huffington Post, überlegen Sie, ob diese Geheimhaltung die Konsequenzen wert ist. Es ist unklar, ob Ihr nicht verfügbarer Partner jemals geneigt sein wird, Sie Freunden oder der Familie zu zeigen und Ihre Beziehung ins Freie zu bringen. Wenn eine öffentliche Beziehung letztendlich das ist, was Sie sich wünschen, wird Sie diese heimliche Angelegenheit wahrscheinlich nicht lange befriedigen.

Fragen Sie sich, ob Sie wettbewerbsfähig sind.

Nimm es von Taylor Swift – manchmal willst du dem Partner deines Freundes nur sagen: „Du gehörst zu meeeee.“ Vielleicht liegt das daran, dass du denkst, dass ein Typ oder ein Mädchen heiß ist; oder vielleicht liegt es daran, dass du versuchst, deinen Kumpel zu verbessern. Die Psychologin Monica Williams schreibt über Psychologieheute.denken Sie daran, dass relationale Aggression eine Art Wettbewerb ist, der häufig bei Frauen auftritt (obwohl Männer sicherlich auch wettbewerbsfähig sein können) und manchmal beinhaltet, sich sexuell mit dem Partner eines Rivalen zu beschäftigen.

Wenn das Objekt Ihrer Zuneigung (oder die Person, mit der Sie sich bereits beschäftigt haben) tatsächlich an Ihren Freund gebunden ist, überlegen Sie, ob Ihre Gefühle von einem Wettbewerbsgeist herrühren könnten. Denken Sie dann darüber nach, wie Sie diesen Wettbewerbsdrang auf gesunde Weise eindämmen können, ohne Ihre Freundschaft oder die Beziehung Ihres Freundes zu ruinieren.

Erzähle jemandem von deinen Gefühlen.

Wenn du dich zu jemandem hingezogen fühlst, den du nicht haben kannst, schämst du dich oft so sehr, dass du deine Gefühle für dich behältst. Und wenn Sie gestehen, ist wahrscheinlich die letzte Person, die Sie sagen, Ihr aktueller Partner. Aber es gibt Grund zu der Annahme, dass die öffentliche Anerkennung dieser Gefühle eine Möglichkeit ist, sie zu bewältigen und sie sogar verschwinden zu lassen. Laut Ehe- und Familientherapeutin Adrienne C.. Laursen, Wenn Sie Ihrem Partner sagen, dass Sie sich von einer anderen Person angezogen fühlen, wird Ihnen die Fantasie genommen und Sie erkennen, dass Sie in eine potenziell gefährliche Situation geraten. (Wenn Sie nicht in einer Beziehung sind, sollten Sie einem engen Freund oder Familienmitglied von Ihren Wünschen erzählen.) Egal, wem Sie sich anvertrauen, das Gespräch kann ein notwendiger, befreiender Weckruf sein.

Bild: Pexels