Yellow-breasted Chat

Yellow-breasted Chat von Jining Han.

Yellow-breasted Chat (Icteria virens) Von Josh Hill

Welcher Vogel wurde einst als Waldsänger eingestuft, wurde aber kürzlich aus dieser Gruppe gestrichen? Welcher „trällerähnliche Vogel“ macht so viel Lärm und verhält sich so seltsam, dass er jetzt in seine eigene Familie eingestuft wird: Icteriidea? Welcher Vogel wird als vokalisierend mit der „Fluidität des improvisatorischen Jazz“ beschrieben?

Ich komme gleich zu den Antworten, aber zuerst muss ich eine Geschichte über den „besten Vogel des Tages“ erzählen.

Vor einigen Jahren wurde ich über BirdingPals.org von einem Gentleman von der Westküste, ein pensionierter Armee Tierarzt, der Familie in Hospiz in Indiana besuchte. Sein Plan zum Stressabbau beinhaltete Vogelbeobachtung, wann und wo er konnte, wie es die Zeit erlaubte. Als ich die heikle Natur seines Besuchs verstand, versicherte ich ihm, dass ich ihn ein paar Mal auf Abruf beherbergen könnte, also stellten wir einen Plan zusammen, um Muscatatuck zu besuchen, um „nach Chats zu suchen“, wie er es ausdrückte. Es war Juni und wir waren sicher, viele Brutvögel in Muscatatuck zu sehen und zu hören. Ich war für einen Tag auf dem Feld vorbereitet. Ich war nie einer, der auf eine einzige Spezies abzielte, aber er war mein Gast und es war sein Tag, also planten wir, hart für ein oder zwei Chats zu arbeiten.

Um ehrlich zu sein, ich war begeistert, auf der Jagd zu sein, weil sie oft eine Herausforderung zu finden sind, normalerweise durch Geräusche, und schwer zu sehen sind, da sie tief in dichtem Gestrüpp nisten und leben, sie leben „ein Skulkers“ -Leben tief in überwachsenen, brombeerigen Randgebieten entlang von Bächen und Sümpfen, Sukzessionsgebieten und Versorgungsleitungsschnitten. Ich habe viele gehört, aber ehrlich gesagt, ich hatte nur einen einmal gesehen, einen flüchtigen Blick auf eine Wanderung mit Don Gorney und Crew in Fort Ben. Der Yellow Breasted Chat ist ein Rätsel. Leuchtend gelbe Brust, schöne energisch, einzigartig, laut während der Zucht dann meist still. Es stellt ein Dilemma für jene Wissenschaftler dar, die alles ordentlich mögen.

Wir holten Chris um 530 Uhr im Hotel ab und kamen kurz nach Sonnenaufgang in Muscatatuck an. Wir hatten einen ganzen Vormittag davon. Dicksissels, Gelbe Kehlen, Prothonotary Grasmücken, Ammern, Tanagers, Truthähne und Erker, und sogar ein Otter erschien. Leider keine Chats.

Wir waren uns einig, dass es ein guter Vogelbeobachtungstag war, aber als wir unser verfehltes Ziel einräumten, machten wir uns auf den Weg. Als wir gingen, begrüßte uns ein Herr mit einer Kamera und bat uns, einige Vögel zu identifizieren, die er geschnappt hatte. Sicher genug gab es einen gelbbrüstigen Chat, der auf einem Strauch stand, der sein Territorium aufblähte. Wir fragten: „Wo hat er den Chat gefunden …“ „Direkt am Eingangstor“, sagte er, „ich habe gerade dieses Bild vor fünf Minuten gemacht, … er machte immer noch sehr seltsame Geräusche, als ich ging“

Wir umgingen das Besucherzentrum und steckten den Torbereich ab, wo wir deutlich hören konnten, wie der Chat sein Bellen und Knurren und Pfeifen machte. Sicher genug, nach ein paar Minuten tauchte er nicht 20 Meter von uns entfernt auf und flog von Busch zu Busch und schleppte seine Füße wie ein Navy-Jet, der auf einem Träger landete. Deutlich, Wir konnten den Schnurrbart und die Brille und seine geschwollene Kehle sehen, als er seine aufrührerischen Geräusche machte. Wir sahen 15 Minuten zu, bevor er in dem Gewirr verschwand, das er für den Sommer zu Hause anrief.

Ich ermutige Sie, diesen Vogel zu erforschen, sich die Vokalisierungen auf der Cornell-Website anzuhören, und Sie werden verstehen, warum sie die Vokalisierung des Yellow Breasted Chat als „Ströme von Pfeifen, Gackern, Kichern und Gurgeln mit der Fließfähigkeit von Improvisationsjazz“ definieren.